30.04.09: Die Musik gibt hier den Takt an

Hannah Langhardt und Simon Barth aus Baunatal proben für den Bundeswettstreit "Jugend musiziert"


Mütter als Betreuer: Simon Barth am Cembalo begleitet seine Blockflöte spielende Duettpartnerin Hannah Langhardt. Ulrike Barth (ganz links) und Anke Langhardt (ganz rechts) verfolgen die Probe für den großen Auftritt. Foto: Junker

Platzierungen? Wertungspunkte? Simon Barth (14) aus Großenritte sieht es locker: "Schon die Teilnahme ist ein schöner Erfolg für uns." Mit seiner musikalischen Partnerin Hannah Langhardt (12) aus Altenritte wird er vom 29. Mai bis 6. Juni beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" vorspielen.

Die beiden holten beim Landeswettbewerb mit Blockflöte und Cembalo bereits den Sieg für Hessen.

Die jüngste große Aufregung liegt also schon ein paar Wochen hinter den beiden. Und von der nächsten Nervenprobe sind sie noch ein wenig entfernt.

Die entspannte Stimmung von Hannah und Simon will so gar nicht zu den grauen Betonwänden der Baunataler Musikschule passen. Beide üben dort für die Teilnahme am Bundeswettbewerb, bei dem Simon außerdem am Klavier noch seine Violine spielende Schwester Miriam begleiten wird.


Keine Spur von Lampenfieber

Noch zeigen Hannah und Simon jedoch keine Spur von Lampenfieber. So manche Extrastunde mit dem gemeinsamen Musikschullehrer Joachim Arndt ist schon geplant. Zuhause wird dann einzeln weiter auf Cembalo oder Blockflöte geprobt, denn sie wollen Musikstücke aus mehreren Kulturepochen einüben, die für sie noch ganz neu sind. Als heiße Phase der Vorbereitung sehen Hannah und Simon die letzten vier Wochen vor dem Wettbewerb an. "Viel Freizeit bleibt dann aber nicht mehr übrig, denn die Stücke sind natürlich für den Bundeswettbewerb viel anspruchsvoller", meint Hannah mit Blick auf das Übungspensum.

Dabei hatte sie vor viereinhalb Jahren einfach mit der Blockflöte angefangen, damit sie bei der Familienmusik daheim auch mitspielen konnte. Inzwischen liebt sie ihre Querflöte gleichermaßen.

Klavier als Hauptfach

Simons Hauptfach ist seit neun Jahren das Klavier. Für die Teilnahme am Landeswettbewerb mit Hannah nahm er nebenbei acht Stunden Cembalounterricht. Und weil man beim Musikstudium ein zweites Instrument spielen muss, beschäftigt er sich seit einigen Wochen auch noch mit dem Fagott.

Denn auf dieses Studium bereitet er sich seit Oktober an der Musikhochschule Hannover jeden Samstag als Frühstudent vor.

Schule, Freunde und Freizeitsport - auch das packen Simon und Hannah noch in ihren engen Zeitplan. Hannah joggt gern mit Familienhund Tessa, Simon spielt am liebsten Tischtennis oder Fußball.

Noch haben Hannah und Simon etwas freie Zeit, und sie genießen Freizeit und Frühling in Nordhessen.

Von Constanze Junker



<<< zurück Berichte

<<< Übersicht der Mitteilungen

Tischtennis Baunatal - News ZUGABE | Mitteilungen

< zurück
nach oben

Wichtiger Hinweis: Im Falle von Domainstreitigkeiten, urheberrechtlichen, wettbewerbsrechtlichen oder ähnlichen Problemen im Zusammenhang mit unserer Website, bitte wir Sie, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns, wird im Sinne der Schadenminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.
Veröffentlichungen von Deinen Bildern, auf unser Website unerwünscht? ... dann bitte hier klicken

Diese Seite wurde am Sonntag, 31.07.2016 4:24 aktualisiert | © Webmaster: Norbert Buntenbruch Email an Webmaster, mit nur 1 Klick | Impressum | Kontakt