01.11.09 Alena Lemmer wird 3. beim DTTB Ranglistenturnier TOP48
Homepage DTTB

In 2008 noch auf dem 18. Rang, konnte Alena Lemmer nur 12 Monate später mit einem hervorragenden 3. Platz, bereits auf das begehrte Podest bei dem Bundesranglistenturnier TOP48, welches am 31.10. und 01.11.09 in Saarbrücken ausgetragen wurde, um 15 Plätze vorrücken und sich damit eindrucksvoll für das DTTB-Ranglistenturnier TOP16 am 05./06.12.09 in Ebermannstadt (BYTTV) qualifizieren und damit das beste Resultat in ihrer noch jungen Tischtenniskarriere erringen!

Schadlos mit 5:0 Siegen (15:3 Sätze) überstand Alena ihre Vorrundengruppe E, wobei sie lediglich in ihrem 2. Match gegen die Baden-Würtembergerin Lilli Else über die volle Distanz gehen musste und den Entscheidungssatz mit 11:9 nur hauchzart für sich entscheiden konnte. In der 1. Platzierungsrunde traf sie mit Chantal Mantz vom Bayerischen Tischtennisverband am späten 1. Turniertag um 18:00 Uhr auf eine starke Gegnerin, die am Ende auf dem 5. Platz landen konnte.

 

Foto: Peter Krippendorf
Time-out im 1/2-Finale: Vladimir Kaprov und Alena Lemmer

Jetzt so richtig warm gespielt hatte die Baunatalerin jedoch keine Probleme mit ihrer Gegnerin um dann mit einem klaren 3:0 Sieg (+5, +9 und +6) in das 1/2-Finale am Sonntagmorgen einzuziehen.

Das Los wollte es so, dass sie hier auf die überragende Spielerin Theresa Kraft (TTBW) traf, die dieses Turnier auch souverän gewinnen konnte. Nach einem 6:11 und 2:5 kam Lemmer noch einmal im zweiten Satz zum 5:6 heran, aber Kraft holte sich den Durchgang mit einem sicheren 11:6. Hoffnung keimte bei der Hessin auf, als sie 7:6 im dritten Satz vorn lag, doch schon zum 8:7 hatte die Spielerin der Bundesligareserve des TV Busenbach die Partie wieder unter Kontrolle. Ein Time-out rettete Lemmer nicht mehr, sie unterlag 7:11 und damit mit 0:3 Sätzen.

Im kleinen Finale um den 3. Platz konnte die Baunatalerin gegen die eigentliche Turnierfavorittin Nina Mittelham, die in der Regionalliga West für Bayer 06 Uedingen an die Tische geht nach einem 1:2 Satzrückstand noch mit 11:9 und 11:5 das Spiel mit 3:2 für sich entscheiden und einen nicht für Möglich gehaltenen tollen 3. Platz belegen. Der Endstand.

Wir gratulieren Alena zu diesem wahnsinnsguten Erfolg und wünschen ihr in der nächsten Runde der TOP16 am 05./06.12.09 in Ebermannstadt ein ebenso gutes "Händchen"

 

Ebenfalls für die DTTB TOP48 hatte sich Janina Ciepluch qualifizieren können. Janina erwischte jedoch zum einen eine sehr schwere Gruppe und zum anderen konnte sie ihr eigentliches Leistungsvermögen an diesem Wochenende nicht abrufen.

Bereits in ihrer Vorundengruppe musste sie eine unnötige 2:3 Niederlage im 5. Satz mit 9:11 gegen die Würtembergerin Linda Röderer hinnehmen, sodass sie mit ihren 2:2 Spielen nur noch um die Plätze 13 bis 24 weiterspielen durfte.

Nach ihrer 1:3 Niederlage gegen Lilli Eise und dem 3:1 Erfolg gegen ihre HTTV-Verbandskollegin Kämmrer, unterlag Ciepluch gegen Vivien Scholz vom Sächsischen Tischtennisverband mit 2:3 das entscheidende Spiel um Platz 21.

<zurück

<< zurück zur Übersicht Erfolge 2009

 

Tischtennis Baunatal - News TURNIERE | Erfolge 2009

< zurück
nach oben

Wichtiger Hinweis: Im Falle von Domainstreitigkeiten, urheberrechtlichen, wettbewerbsrechtlichen oder ähnlichen Problemen im Zusammenhang mit unserer Website, bitte wir Sie, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns, wird im Sinne der Schadenminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.
Veröffentlichungen von Deinen Bildern, auf unser Website unerwünscht? ... dann bitte hier klicken

Diese Seite wurde am Sonntag, 31.07.2016 4:24 aktualisiert | © Webmaster: Norbert Buntenbruch Email an Webmaster, mit nur 1 Klick | Impressum | Kontakt