1. Damen holt das Double

Nach der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Regionalliga, holt der GSV nun auch den Hessischen Verbandspokal der Regionalliga/Oberliga

Höchst. Für die Verbandspokalendrunde am 10.04.11 im südhessischen Höchst hatten sich 4 Mannschaften qualifiziert. Im Halbfinale traf die Eintracht auf die SG Rodheim, die nach den 3-Satz-Siegen von Alex Galic, Lisa-Maylin Vossler und Janina Ciepluch, sowie einem knappen 5-Satz-Sieg von Galic/Ciepluch in knapp 100 Spielminuten mit einem 4:0 Erfolg ins Finale einziehen konnte.

Hier traf das Trio, welches ohne Alena Lemmer anreisen musste, die mit dem DTTB-Kader z. Zt. einen 3-wöchigen Lehtgang in China bestreitet, auf den Oberligavierten TTC Richelsdorf. In den Auftakteinzeln setzte sich lediglich Alex Galic gegen die Nr. 3 Ellrich in 3 glatten Sätzen durch. Lisa-Maylin Vossler musste gegen die Nr. 1 Ries über 5 Sätze gehen, um diesen mit 11:9 knapp für sich entscheiden zu können.

In einer weiteren spannenden Begegnung hatte die heute leicht angeschlagene Janina Ciepluch nach 5 Sätzen gegen die Nr. 2 Annabelle Bey ihre 1. Niederlage in der nun abgelaufenen Spielzeit einzustecken. Zwischenstand 2:1 für den GSV.

Sichtlich frustriert, setzte Janina im anschl. Doppel aus und erstmalig gingen Galic und Vossler im Doppel an den Tisch.

Gegen das kompromisslose Angriffsspiel von Ries/Bey konnten jedoch beide in den 5 ausgespielten Sätzen nur selten ihr wahres Spielvermögen abrufen, wodurch die Richelsdorferinnen auf 2:2 ausgleichen konnten. Als dann auch noch Alex gegen Ries mit 1:3 den kürzeren zog, brauchte der Gegner nur noch einen Sieg zum Pokaltriumpf.

Zunächst konnte jedoch Lisa gegen Bey mit einem 3-Satzsieg wieder ausgleichen, sodass die Begegnung Janina gegen Ellrich zu einem wahren Endspiel werden sollte. In 4 ausgeglichenen Sätzen kämpfte die Nr. 3 des TTC um jeden Punkt, musste am Ende jedoch der technisch überlegenen Janina doch noch den Sieg überlassen und sowohl ihrer Gegnerin, als auch der Eintracht zum verdienten 4:3 Pokalsieg gratulieren ... mehr

Diesen Doppelerfolg möchte die Mannschaft gemeinsam mit ihren Fans und Anhängern am 01. Mai ab 11:00 Uhr auf der Terrasse der Kulturhalle mit Bratwurst und Erfrischungsgetränken bei Uschi feiern. Mit ein wenig Glück, gibt es vielleicht noch einen weiteren Erfolg zu feiern, wenn die 2. Damen einen Tag zuvor in Flieden die beiden Relegationspiele gewinnt und den Aufstieg in die Hessenliga perfekt machen sollte.


< zurück
nach oben

Wichtiger Hinweis: Im Falle von Domainstreitigkeiten, urheberrechtlichen, wettbewerbsrechtlichen oder ähnlichen Problemen im Zusammenhang mit unserer Website, bitte wir Sie, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns, wird im Sinne der Schadenminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.
Veröffentlichungen von Deinen Bildern, auf unser Website unerwünscht? ... dann bitte hier klicken

Diese Seite wurde am Sonntag, 31.07.2016 4:24 aktualisiert | © Webmaster: Norbert Buntenbruch Email an Webmaster, mit nur 1 Klick | Impressum | Kontakt