Page 3 - GSV Eintracht Baunatal www.tt-baunatal.de Nr. 433 Dezember 2011
P. 3

Vorwort


      Liebe Tischtennisfreundinnen und –Tischtennisfreunde!


      Eine ereignisreiche, erfolgreiche und erfreuliche Vorrunde liegt nun hinter uns und
      alle Vorbereitungen für die Rückrunde sind abgeschlossen.

      Die 1. Damenmannschaft wird am Donnerstag, 18. Januar als erstes Team den ersten Aufschlag an
      eigenen Tischen gegen den TSV Ihringshausen machen.


      Rückblickend auf die Vorrunde 2017/18 sind insbesondere die vielen tollen Erfolge unseres
      Nachwuchs sowohl in ihren Ligen, als auch auf unzähligen Turnieren, wo sie keine Möglichkeit
      auslassen und fast an jeder Veranstaltung teilnehmen und hier mit tollen Ergebnissen nach
      Baunatal zurückkehren. Da stehen an oberster Stelle die beiden dritten Plätze von Laura Albers
      und Tom Küllmer auf den Hessischen Meisterschaften der C-Schüler/innen. Auch der
      Kreispokalsieg unser neuen 2. Schülermannschaft kann sich durchaus sehen lassen, wofür wir
      auch an dieser Stelle allen Spielerinnen und Spielern nochmals herzlich gratulieren!


      Bei den Erwachsenen steht der normale Spielbetrieb an erster Stelle. Mit dem dritten
      Tabellenplatz bei 16:4 Punkten steht die 1. Herrenmannschaft hervorragend da. Mit Wellerode
      (18:2), SVH Kassel (17:3) und Wenigenhasungen (15:5) werden vier Mannschaften bis zum Ende
      um die Meisterschaft und den Relegationsplatz kämpfen.
      Die 2. Mannschaft hat mit 12:8 Punkten ein positives Punktekonto und rangiert damit im
      gesicherten Mittelfeld auf Rang 5.
      Ebenso steht auch die 3. Mannschaft mit 12:8 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz hervorragend da.

      Als einzige Mannschaft hat unsere 4. Mannschaft mit 0:16 Punkten auf dem letzten Platz eine
      ganz schlechte Bilanz. Jedoch möchte ich prophezeien, das sie durch die Verstärkung von Erwin in
      der Rückrunde nicht nur Punkte holen wird, sondern sich auch in der Tabelle noch um 2-3 Plätze
      verbessern wird. Nicht zuletzt auch durch den Trainingsfleiß der Jungs. Von keiner anderen
      Mannschaft nehmen so viele regelmäßig am Trainingsbetrieb teil, nicht zuletzt weil sie viel Spaß
      an unserem Sport und der Gemeinschaft in unser Abteilung haben.
      Mit 12:6 Punkten ist unsere Damenmannschaft der einzige Verfolger der drei Spitzenteams, die
      mit drei Punkten Vorsprung gleichauf vor unseren Frauen auf Rang 1 bis 3 rangieren.


      Von den geselligen Veranstaltungen war unser Spanferkelessen wieder einmal hervorragend
      besucht, wogegen das Waldfest leider immer schlechter angenommen wird. Hier werden wir in
      2018 erstmals eine Veränderung anbieten: Am Sonntag, 13. Mai werden wir vom Vormittag bis
      Nachmittag für alle Aktiven (Frauen, Männer und Kinder) unsere Vereinsmeisterschaften
      durchführen. Ab 17:00 Uhr, wo alle Mitglieder, Verwandte, Freunde und Bekannte recht herzlich
      eingeladen sind, wollen wir unser Sommer- und Grillfest hinter der Sporthalle durchführen. Bei
      schlechtem Wetter geht‘s dann in den Spiegelraum.


      Gut besucht war auch die kleine Weihnachtsfeier für unseren Nachwuchs, die bereits zum zweiten
      mal erfolgreich im Spiegelraum stattgefunden hatte.


      Ich wünsche allen Mitgliedern für das neue Jahr 2018 Gesundheit, viel Glück und Erfolg.


      Euer
      Norbert Buntenbruch
   1   2   3   4   5   6   7   8