Feiert ein Wiedersehen mit der Homberger TS: Anja Stein, einst in der 2. Bundesliga für die Kreisstädter an der Platte. Archivfoto: Kasiewicz
 

Neumann erwartet enges Spiel

Homberg rechnet mit 4 Punkten

VfL Lauterbach - Homberger TS (Sa. 19 Uhr),
Homberger TS - SG Rodheim (So. 14 Uhr Großsporthalle der Erich-Kästner Schule in Homberg).

Samstag: Mit zwei Siegen können die Hombergerinnen zur Tabellenspitze aufschließen. Die leichtere Aufgabe wartet auf den Tabellendritten in Lauterbach, denn das VfL-Team - bisher zu Hause noch punktlos - gehört mit 4:10-Zählern zum Kreis der Abstiegskandidaten. Zuletzt unterlagen die Mittelhessen mit 4:8 in Richtsberg, wobei Anja Stein als herausragende Akteurin drei Einzel und ein Doppel gewann. Die VfL-Spitzenspielerin (Mädchenname Gies) spielte in der Saison 2001/02 für die Homberger TS in der 2. Bundesliga. Die Nummer zwei trägt Nadine Klement. Im zweiten Paarkreuz spielen Gertrud Ruge und Doris Hedrich, die beide über ähnlich viel Erfahrung verfügen wie HTS-Routinier Gabriele Neumann. Auch für die bisher so erfolgreich agierende Alena Lemmer könnte es da eng werden. Die nötigen Ratschläge an der Bande wird ihr Trainer Vladimir Kaprov geben können.


Sonntag: Die SG Rodheim, die gegen Lauterbach mit 8:4 gewann, ist mit ihren aktuellen 7:7-Punkten (6.) sehr zufrieden. Der Aufsteiger und Hessenpokalgewinner sieht sich in der Außenseiterrolle. Die Gäste verfügen in Cordula Munzert (12:7-Bilanz) und Sandra Michel (10:6) über zwei Zweitliga-erprobte Spitzenspielerinnen. Dahinter werden Abteilungsleiterin Christine Gohla und die Ex-Watzenbornerin Alexandra Lüdtke aufgeboten. "Wenn Rodheim in Bestbesetzung kommt, rechne ich mit einem engen Spiel", sagt HTS-Mannschaftsführerin Gaby Neumann. (zrh)

 

<<< Übersicht der Mitteilungen

Tischtennis Baunatal - News ZUGABE | Mitteilungen

< zurück
nach oben

Wichtiger Hinweis: Im Falle von Domainstreitigkeiten, urheberrechtlichen, wettbewerbsrechtlichen oder ähnlichen Problemen im Zusammenhang mit unserer Website, bitte wir Sie, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns, wird im Sinne der Schadenminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.
Veröffentlichungen von Deinen Bildern, auf unser Website unerwünscht? ... dann bitte hier klicken

Diese Seite wurde am Sonntag, 31.07.2016 4:24 aktualisiert | © Webmaster: Norbert Buntenbruch Email an Webmaster, mit nur 1 Klick | Impressum | Kontakt