Nervenstärke bewiesen: Alex Galic, die sich mit dem Team der Homberger TS am Wochenende in Zeulenroda und beim KSV Auedamm in Kassel schadlos hielt. Sie und die HTS liegen nun an der dritten Tabellenposition. Foto: Kasiewicz
 

Homberger TS nun schon Dritter

Damen-Oberliga: Lemmer und Co. feiern zwei Auswärtserfolge

Homberg. Mit zwei 8:3-Siegen beim PSV Zeulenroda und beim KSV Auedamm Kassel setzte die Homberger TS ihren Vormarsch in der Tischtennis-Oberliga der Damen eindrucksvoll fort und ist mit 7:1-Zählern jetzt schon Tabellendritter.

Im Nordhessen-Derby in Kassel konterten die von Trainer Vladimir Kaprov gut eingestellten Hombergerinnen den KSV-Aufstellungspoker, sein Top-Duo Heidelbach/Soethe als Doppel zwei zu nominieren, erfolgreich. Sie setzten Galic/Lemmer entgegen, die hart umkämpft mit 3:2 gewannen, während am Nachbartisch Volkmann/Neumann sicher mit 3:0 gegen Kaiser/Walter die Oberhand behielten.

Nervenstärke war in den ersten Einzelduellen gefragt. Alex Galic hatte sie bei ihrem 11:9-Triumph im Entscheidungssatz gegen Abwehrass Margret Soethe. Wobei die Hombergerin auch auf ihre gefährlichen Aufschläge bauen konnte, wenn es einmal knapp wurde. Die Siege der HTS-Spitzenspielerinnen gegen Katja Heidelbach (3:1) und Dorothee Walter (3:0) fielen dann deutlicher aus. Nicht ihren stärksten Tag erwischt hatte Laura Volkmann, die sich zunächst in vier Sätzen gegen Heidelbach und später trotz 2:0-Führung, gegen Soethe noch mit 9:11, 9:11 und 7:11 geschlagen geben musste. Was aber die Hombergerinnen, die zu diesem Zeitpunkt mit 6:2 führten, nicht aus der Erfolgspur brachte. Großen Anteil daran hatte die jüngste Spielerin im HTS-Quartett: Alena Lemmer. Deren 3:0-Siege gegen Sigrid Kaiser und Walther waren in ihrer Deutlichkeit beeindruckend. Zwar musste Gabriele Neumann noch ein Einzel (0:3 gegen Kaiser) abgeben, hatte aber zuvor mit dem 3:2 gegen Walther einen wichtigen Zähler beigesteuert. "Sie hat selbst angegriffen und das liegt mir besser als das abwartende Spiel von Siggi Kaiser", kommentierte Neumann ihre Einzel.


Am Vortag in Zeulenroda, das ohne die verletzte Sandra Mikulasch auskommen musste, gingen die Kaprov-Schützlinge mit 4:0 in Führung. Doch bis es soweit war, durfte in fast jedem Duell gezittert werden. Das begann schon in den Doppeln, als sowohl Galic/Lemmer mit 1:2 gegen Berner/Schädlich als auch Volkmann/Neumann mit 0:2 gegen Fayzulin/Brösicke in Rückstand lagen. Beide HTS-Duos kämpften aber um jeden Ball und setzten sich schließlich im entscheidenden fünften Durchgang durch.

Auch im ersten Einzel lag Laura Volkmann mit 1:2-Sätzen gegen Kulbaken Fayzulin hinten, drehte aber diese wichtige Partie noch mit 11:9, 11:8 zu ihren Gunsten. Eine tolle Leistung von Volkmann, denn die Zeulenrodaer Spitzenspielerin zeigte später im Top-Duell gegen Alex Galic über welche Qualitäten sie verfügt. Fayzulin gewann mit 3:2 (11:5, 7:11, 11:13, 11:6, 11:8) und brachte damit der Slowenin die erste Einzel-Saisonniederlage bei. Ihre anderen Einzel gewann Galic: 3:0 gegen Juline Brösicke und 3:0 gegen Sophie Schädlich.

Im zweiten Paarkreuz musste sich Neumann zwei Niederlagen gefallen lassen. Dabei war das 2:3 gegen Schädlich knapp. Knackpunkt war der zweite Satz, den die HTS-Kapitänin mit 13:15 verlor. Gegen die gleichen Kontrahentinnen zeigte Lemmer ihr großes Talent, denn sie setzte sich gegen Brösicke und Schädlich jeweils mit 3:0 durch. "Die Art und Weise, wie wir aufgetreten sind, lässt mich hoffen, dass wir ganz vorn mitmischen können", freute sich Neumann, " zumal nach vier Auswärts- nun vier Heimspiele vor uns liegen." (zrh)

 

<<< Übersicht der Mitteilungen

Tischtennis Baunatal - News ZUGABE | Mitteilungen

< zurück
nach oben

Wichtiger Hinweis: Im Falle von Domainstreitigkeiten, urheberrechtlichen, wettbewerbsrechtlichen oder ähnlichen Problemen im Zusammenhang mit unserer Website, bitte wir Sie, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns, wird im Sinne der Schadenminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.
Veröffentlichungen von Deinen Bildern, auf unser Website unerwünscht? ... dann bitte hier klicken

Diese Seite wurde am Sonntag, 31.07.2016 4:24 aktualisiert | © Webmaster: Norbert Buntenbruch Email an Webmaster, mit nur 1 Klick | Impressum | Kontakt