Das war "SPITZE!!!

Viele Freunde kamen zum 60. Geburtstag der Tischtennisabteilung

Es war einfach herrlich. Dem Abteilungsleiter Norbert Buntenbruch standen am Samstag, 12.06.10 bei der Begrüßung der vielen eingeladenen Gäste, die zu den Freundschaftsspielen unserer Mannschaften eingeladen wurden, fast die Tränen in den Augen. Einmalig schön war der Anblick soviele Freunde und ehemalige Aktive der Tischtennisabteilung in unser Sporthalle wieder zu sehen.

Auch nach den Spielen ließen es sich alle Beteiligten nicht nehmen, noch ein paar Stunden bis weit nach Mitternacht bei ein paar Bierchen und Gegrilltem zusammen zu sitzen und über die guten alten Zeiten zu plaudern.

 

 

Unsere 1. Herrenmannschaft hatte ehemalige Spieler ihrer Mannschaft eingeladen. Trotz der kuzfristigen Absage von Jürgen Salfer und Bernd Nagel, freuten wir uns auf Mario Schmidt, Christian Kramm, der für seinen verhinderten Vater Helmut einsprang und ganz besonders über den sympatischen Sportfreund Jörg Lauterbach, der es sich nicht nehmen ließ aus Südhessen zu uns zu kommen.
Die 2. Mannschaft, die schon seit mehreren Jahren Freundschaftsspiele gegen SV Udenborn, dem ehemaligen Verein des MF Reinhold Höhn bestreitet, freute sich über deren Erscheinen.
Die 3. Mannschaft hatte das ehemalige Team von Heinz Schmidt, die 4. Mannschaft des TSV Breitenbach eingeladen und der Vierten war es gelungen endlich einmal wieder unseren tollen Sportfreund Manfred Lüling einzuladen und wiederzusehen, der ein nettes Team aus seinem Verein DJK Westfalia Senden mit im Gepäck hatte.
Das der Gegner der 5. kurzfristig leider absagen musste, konnte die gute Stimmung nicht trügen, denn die anwesenden Eintrachtler konnten in anderen Teams dadurch die kleinen Lücken schließen.
Wie die 1. Mannschaft, hatte auch unsere Sechste versucht ehmalige Spieler unserer Abteilung einzuladen und hier haben wir uns besonders über die Teilnahme von Wolfgang Lattemann und Bernd Hempel (der sogar über einen Wiederanfang nach 11 Jahren Pause nachdenkt) sehr gefreut.
Unsere Damen spielten mit einer Mischung aus allen 3 Damenmannschaften gegen ein ALL5-Team mit Jugendlichen und Schülern.
Last but not least, spielte unsere Jugend gegen St. Ottilien, die uns nur durch 1 Punkt in der abgelaufenen Saison die Meisterschaft nehmen konnte.

Die Spielberichte als pdf-Datei hier:

Am 2. Geburtstagstag kamen zwar viel zu wenig Teilnehmer zu dem Brettchenturnier, aber dennoch ließen es sich die nur 13 Teilnehmer/innen nicht nehmen, ein schönes Turnier mit Einzel und Doppel in einer schon fast familären Atmosphäre durchzuführen.

Die Sieger im Einzel wurden: 1. Christian Kramm, 2. Dennis Dietrich, 3. Matthias Mihr. Im Doppel siegten Madeleine Buntenbruch/Dieter Plaß, vor Dieter Scherb/Christian Kramm und Julia Ruhnau/Bastian Plaß.

Hier der Einladungsflyer

 

<<< Übersicht der Mitteilungen

Tischtennis Baunatal - News ZUGABE | Mitteilungen

< zurück
nach oben

Wichtiger Hinweis: Im Falle von Domainstreitigkeiten, urheberrechtlichen, wettbewerbsrechtlichen oder ähnlichen Problemen im Zusammenhang mit unserer Website, bitte wir Sie, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns, wird im Sinne der Schadenminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.
Veröffentlichungen von Deinen Bildern, auf unser Website unerwünscht? ... dann bitte hier klicken

Diese Seite wurde am Sonntag, 31.07.2016 4:24 aktualisiert | © Webmaster: Norbert Buntenbruch Email an Webmaster, mit nur 1 Klick | Impressum | Kontakt