Guter Dinge: Hombergs Mannschaftsführerin Gabriele Neumann, die noch im Hinspiel in Mühlhausen im Einzel unterlegen war. Foto: Kasiewicz/nh
 

Homberg und Baunatal in der Langenberg-Sporthalle siegessicher

14:00 Uhr, Damen-Verbandsliga: Eintracht Baunatal - Verna-Allendorf
15:00 Uhr, Damen-Oberliga: Homberger TS - Post Mühlhausen

Baunatal. Zum ersten Spiel der Oberliga-Rückrunde treten die Tischtennis-Spielerinnen der Homberger TS am Sonntag ab 15 Uhr wiederum in Baunatal an. Gegner des Tabellenzweiten ist dort der PSV Mühlhausen.

"Wir werden die Rückrunde sehr ernst nehmen und gehen die Spiele mit dem Ziel Meister zu werden an", verspricht HTS-Betreuer Norbert Buntenbruch. Nachdem es an gleicher Stätte bereits gegen Reichelsheim eine Niederlage gegeben hat, die durch den Rückzug des TTC bereits aus der Wertung genommen wurde, dürfen diesmal die Zuschauer in der Langenberg-Sporthalle einen Sieg erwarten.


Mit Mühlhausen stellt sich der Tabellenvorletzte vor, der bisher alle Partien verloren hat. Da der Rückstand zum rettenden Ufer bereits vier Zähler beträgt, sind die Chancen auf den Klassenerhalt äußerst gering. Auch der Rückrundenauftakt mit einer kampflosen 0:8-Niederlage bei Auedamm Kassel wirft kein gutes Licht auf die Gäste. In Mühlhausen benötigten die Hombergerinnen nicht einmal zwei Stunden, um sich mit 8:2 durchzusetzen. "Ich erwarte, dass es diesmal noch deutlicher wird und ich meine Einzel gewinnen kann", erklärt Mannschaftsführerin Gabriele Neumann, die gegen Sandra Schröter im Hinspiel neben einem Doppel unterlag.

Stärkste Spielerin der Thüringerinnen ist eindeutig Olga Giese, die als Top-Spielerin mit 8:11-Bilanz respektabel abschnitt. Doch auch hier hat die in bester Besetzung antretende HTS mit Alex Galic und Laura Volkmann deutlich größeres Potential und mit Alena Lemmer eine Bank im unteren Paarkreuz. (zrh)

Von Reinhold Döring

 

<<< Übersicht der Mitteilungen

Tischtennis Baunatal - News ZUGABE | Mitteilungen

< zurück
nach oben

Wichtiger Hinweis: Im Falle von Domainstreitigkeiten, urheberrechtlichen, wettbewerbsrechtlichen oder ähnlichen Problemen im Zusammenhang mit unserer Website, bitte wir Sie, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns, wird im Sinne der Schadenminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.
Veröffentlichungen von Deinen Bildern, auf unser Website unerwünscht? ... dann bitte hier klicken

Diese Seite wurde am Sonntag, 31.07.2016 4:24 aktualisiert | © Webmaster: Norbert Buntenbruch Email an Webmaster, mit nur 1 Klick | Impressum | Kontakt