2. Bundesliga/Nord
1.
17
+71
33:01
2.
17
+70
32:02
3.
17
+39
25:09
4.
TTK Anröchte
17
+8
19:15
5.
17
-9
15:19
6.
17
-10
15:19
7.
17
-24
13:21
8.
17
-30
09:25
9.
TV Kupferdreh
17
-34
09:25
10.
17
-81
00:34

So. 13.04. 13:50 H Bad Driburg







NEWS:
Unsere Facebookseite,  hier klicken Unsere TT-Videos, hier klicken Unsere Google+ Seite,  hier klicken

Showdown - Baunataler sind heiß auf finales Duell


Qi Shi und Luo Xuo (rechts) im Doppel. Foto: Joba
 
Tischtennis-Damen empfangen Tabellenführer Bad Driburg - Sieger der Spitzenpartie steigt in 1. Liga auf

Baunatal. Spannender kann Tischtennis kaum sein: Am letzten Spieltag dieser Saison geht es für die Damen von Eintracht Baunatal um alles oder nichts. Im Spitzenspiel der 2. Bundesliga Nord ist am Sonntag Tabellenführer TuS Bad Driburg zu Gast. Der Sieger des Duells steigt in die 1. Bundesliga auf - vorausgesetzt die Eintracht gewinnt tags zuvor auch die schwere Partie um 15:00 Uhr gegen Kleve. Der Showdown beginnt um 14 Uhr. Beide Spiele finden in der Langenberg-Sporthalle statt.

Die Ausgangslage

Die Driburger stehen mit 31:1-Punkten an der Tabellenspitze, Baunatal mit 30:2 knapp dahinter. Die Eintracht braucht also einen Sieg, denn nur der Tabellenerste steigt auf. Die einzigen Verlustpunkte der Nordhessen stammen aus der Hinrundenpartie, die Bad Driburg nach einem Krimi mit 6:4 für sich entschied. Beide Teams waren damals allerdings ersatzgeschwächt.

Das Ziel

"Natürlich wollen wir den Aufstieg", sagt Abteilungsleiter Norbert Buntenbruch. Für Eintracht Baunatal wäre das der größte Erfolg der Vereinsgeschichte. Mit einem Etat von 35 000 Euro sei eine Erstliga-Saison durchaus zu stemmen. "Aber wir werden weitere Sponsoren brauchen", erklärt Buntenbruch. Unabhängig vom Aufstieg steht bereits fest, dass das Team auch in der nächsten Saison in dieser Formation zum größten Teil zusammenbleibt.
Die Spielerinnen

Alena Lemmer ist das einzige Eigengewächs der Baunataler und eins der größten deutschen Talente. Bei der U15-EM 2012 gewann sie zweimal Gold - ihr bislang größter Erfolg. Schule und Training absolviert die 16-Jährige am Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf. Gemeinsam mit der an Nummer eins gesetzten Qi Shi tritt sie am Sonntag im Spitzenpaarkreuz an. Die 25-jährige Chinesin kam zu Saisonbeginn von Erstligist Tusem Essen und war vor zwei Jahren sechsbeste Spielerin der 1. Liga. Im hinteren Paarkreuz treten die 35-jährige Portugiesin Luo Xue und die 18-jährige Weißrussin Katja Baravok an, die beide im hinteren Paarkreuz noch ungeschlagen sind.

Der Gegner

15 Siege und ein Unentschieden, so sieht die Bilanz der Driburger in dieser Saison aus. Aushängeschild des Teams ist die dreifache Jugendeuropameisterin Nina Mittelham. Ende März zog sich die 17-Jährige allerdings einen Muskelfaserriss zu -zur Zeit nimmt sie jedoch bereits wieder voll am Training in Düsseldorf teil. "Wenn alle antreten, ist das Team sehr stark. Glück und Nervenstärke werden die Partie entscheiden", meint Buntenbruch mit Blick auf die Chancenverteilung. "Der Heimvorteil spricht aber für uns."

Der Rückblick

Im Fall eines Sieges wäre es für Baunatal der sechste Aufstieg in eine höhere Spielklasse. Vor acht Jahren begann das Team in der Bezirksoberliga. Vor zwei Jahren gelang der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Die Partie aus der Sicht der Gäste, siehe hier

Von Julia Schwekendiek (HNA)

Zuvor muss die schwere Hürde gegen Kleve gemeistert werden

Nur einen Tag vor dem Showdown muss die Eintracht erst einmal die Hürde gegen die Mannschaft um die Damen-Bundestrainerin Jie Schöpp, die TTVG WRW Kleve aus Westfalen meistern.

In der Vorrunde, wo die verletzte Alena Lemmer durch Alex Galic ersetzt wurde und die Damen-Bundestrainerin bei der TTVG nicht mitspielte, gab es einen 6:2 Sieg, wo Baravok/Galic das Doppel und Alex Galic ihr Einzel den Gastgeberinnen überlassen mussten.

Ob die Bundestrainerin (TTR-Wert 2163) in Baunatal auflaufen wird, ist ungewiss. Aber auch dahinter hat der starke Samstagsgegner ab 14:50 Uhr in der Großenritter Langenberg-Sporthalle einiges aufzubieten: An Pos. 2 mit der erst 16-jährigen Freundin von Alena Lemmer aus dem Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf, die Jugend-Nationalspielerin Wan Yuan (TTR 2000) und dahinter das erst 18-jährige Talent Yuko Imamura (TTR 1999). Im hinteren Paarkreuz schlägt vermutlich die Mutter von Yuko, Ildiko Imamura (TTR 1946) und die 19-jährige Ariane Liedmeier (TTR 1791) auf.

Wie deutlich, oder knapp spielt in der Ausgangslage für Sonntag keine Rolle, hauptsache die Partie wird gewonnen !

Vergünstigte Karten zum Koppelspieltag (zwei Spiele, einmal zahlen) gibt es am Samstag zum Spiel gegen TTVG WRW Kleve ab 14:00 in der Sporthalle, mehr siehe hier

Veröffentlichungen von Deinen Bildern, auf unser Website unerwünscht? ... mehr

 

 
Termine und Veranstaltungen

Artikel aus der Deutschen Tischtennis-Zeitung vom 11.04.14
  Geburtstagskalender


Eintracht Baunatal
vs.
TuS Bad Driburg
Zum Hauptverein, hier klicken
So. 13. April
14:00 Uhr noch:
 

04.05.14

10.05.14

11.05.14

16.05.14
TT - Jahreshauptversammlung

10.06.14
 TT - Aufstellungssitzung

20. - 22.06.14
 C-Trainer-Ausbildung
Modul A in Simmershausen

27. - 29.06.14
 C-Trainer-Ausbildung
Modul B in Simmershausen

28. - 29.06.14
 Schiedsrichter-Ausbildung
Theorie in Wellerode

04. - 07.07.14
 C-Trainer-Ausbildung
Modul C in Simmershausen

11. - 13.07.14
 C-Trainer-Ausbildung
Modul D in Simmershausen

? Sept. 2014

22.11.2014
 C-Trainer-Ausbildung
Prüfung in Simmershausen

06.12.2014
 C-Trainer-Fortbildung
Lizenz-Verlängerung in Elgershausen

13.12.14
 VM und Spanferkelessen

Meisterschafts-Vornominierungen hier

Ranglisten-Vornominierungen hier

Rahmenterminplan DTTB hier

Rahmenterminplan HTTV hier

Offene Turniere in Hessen hier

Weitere offene Turniere hier

... und noch mehr hier


< zurück
nach oben

Wichtiger Hinweis: Im Falle von Domainstreitigkeiten, urheberrechtlichen, wettbewerbsrechtlichen oder ähnlichen Problemen im Zusammenhang mit unserer Website, bitte wir Sie, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns, wird im Sinne der Schadenminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.
Veröffentlichungen von Deinen Bildern, auf unser Website unerwünscht? ... dann bitte hier klicken

Diese Seite wurde am Sonntag, 31.07.2016 4:24 aktualisiert | © Webmaster: Norbert Buntenbruch Email an Webmaster, mit nur 1 Klick | Impressum | Kontakt